Unsere Themen

Wirtschaft

Hier finden Sie alle Infos zum Thema „Wirtschaft”. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim Stöbern und Informieren.

Sollten Sie Fragen haben, schicken Sie uns einfach eine Email.
buero@spdfraktion-wandsbek.de

Freitag, 17. November 2017

Grundsanierung des beliebten Volksdorfer Marktes für 2,5 Millionen Euro

Initiative von SPD und Grünen in Bürgerschaft und Bezirk macht den Weg frei

 

Mittwoch, 18. Januar 2017

Neue Gewerbegebiete in Rahlstedt – Bürgerbeteiligung bei Aufwertung der Großen Heide und Verkehrsfragen

Die Bezirksversammlung Wandsbek hat im Juli 2016 auf Antrag von SPD und Grünen Rahmenbedingungen für das Planverfahren für die Gewerbegebiete Viktoriapark und Minervapark in Rahlstedt beschlossen. Jetzt startet die umfangreiche Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger am Entwicklungskonzept für die Ausgleichsflächen in der Rahlstedter und Stapelfelder Feldmark am 20. Januar um 17.15 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung in der Grundschule Rahlstedt. Zwei Workshops werden folgen und zusätzlich wird es im Internet ein Angebot zur Information und Beteiligung geben.

Freitag, 13. Mai 2016

Nahversorgung am Einkaufstreff Spitzbergenweg auch während der Bauphase

Die Wandsbeker rot-grüne Koalition setzt sich dafür ein, dass einzelne Gewerbebetriebe für die Meiendorferinnen und Meiendorfer auch während der Bauphase am Spitzbergenweg vor Ort zur Verfügung stehen. Dazu André Schneider, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Bezirksfraktion: „Wir freuen uns, dass bereits zahlreiche Gespräche zwischen der Verwaltung, dem Bauträger und den Gewerbetreibenden vor Ort dazu geführt haben, dass es Lösungen geben wird, die eine Nahversorgung in der Bauphase sicherstellen werden. Damit wird ein Beschluss der Bezirksversammlung aus dem letzten Jahr umgesetzt“.

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Dialog zur Entwicklung von Eilbeks Quartiersmitte wird fortgesetzt

Der von rot-grün angestoßene Entwicklungsprozess für die Entwicklung der Einkaufsmeile Eilbek soll fortgesetzt werden. Die Wandsbeker rot-grüne Koalition setzt sich dafür ein, dass der Einzelhandel und die städtebauliche Entwicklung im Stadtteil weiterhin in einem Dialogprozess stabilisiert und gefördert werden. André Schneider, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion: „Dabei ist es uns besonders wichtig, dass die Entwicklung der Quartiersmitte rund um die Ritterstraße weiter verstetigt wird und dass die Kommunikation mit den Akteuren vor Ort nicht unterbrochen wird. Für dieses Projekt soll die Bezirksversammlung die bislang nicht verbrauchten 50.000 Euro weiterhin zur Verfügung stellen.“

designstudio berlin · webdesign corporate design foto | Sibylle Bauhaus · Grafik-Design + Illustration made in Hamburg.