Unsere Themen

Bürgerbeteiligung

Hier finden Sie alle Infos zum Thema „Bürgerbeteiligung”. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim Stöbern und Informieren.

Sollten Sie Fragen haben, schicken Sie uns einfach eine Email.
buero@spdfraktion-wandsbek.de

Mittwoch, 18. Januar 2017

Neue Gewerbegebiete in Rahlstedt – Bürgerbeteiligung bei Aufwertung der Großen Heide und Verkehrsfragen

Die Bezirksversammlung Wandsbek hat im Juli 2016 auf Antrag von SPD und Grünen Rahmenbedingungen für das Planverfahren für die Gewerbegebiete Viktoriapark und Minervapark in Rahlstedt beschlossen. Jetzt startet die umfangreiche Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger am Entwicklungskonzept für die Ausgleichsflächen in der Rahlstedter und Stapelfelder Feldmark am 20. Januar um 17.15 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung in der Grundschule Rahlstedt. Zwei Workshops werden folgen und zusätzlich wird es im Internet ein Angebot zur Information und Beteiligung geben.

Donnerstag, 24. November 2016

Eingaben an die Bezirksversammlung vereinfachen – Bürgerbeteiligung stärken

Die Wandsbeker rot-grüne Koalition setzt sich dafür ein, dass die Möglichkeit, Eingaben an die Bezirksversammlung zu richten, vereinfacht wird: Die Möglichkeit, Informationen zum Eingabeverfahren zu finden, soll optimiert werden.

Mittwoch, 14. September 2016

Wohnungsbau, Flüchtlingsunterbringung und Naturerhalt am Buchenkamp

Der Planungsausschuss der Wandsbeker Bezirksversammlung hat in seiner Sitzung am 6. September beschlossen, dass für Flächen im Umfeld des so genannten Ferckschen Hofs am Buchenkamp zeitnah ein Bebauungsplanverfahren eingeleitet werden soll. Dort soll Wohnungsbau möglich gemacht werden, eine Teilfläche an der Eulenkrugstraße soll für 15 Jahre für die Unterbringung von rund 260 Flüchtlingen genutzt werden und die dahinter liegenden, weitreichenden Grünflächen sollen erhalten und ökologisch aufgewertet werden. Der Wohnungsbau soll am Ferckschen Hof ca. 57 Wohnungen in Stadthäusern und Reihenhäusern umfassen, zusätzlich ist eine Einrichtung für Demenzkranke mit bis zu 30 Plätzen vorgesehen. Für das südlich davon gelegene Grundstück an der Ecke Eulenkrugstraße weist der Entwurf bis zu ca. 47 Wohnungen aus.

Donnerstag, 28. Juli 2016

Ein gutes Signal für Wandsbek: Planung für U-Bahnhof in Oldenfelde fertig

Die Planungen für den neuen U-Bahnhof Oldenfelde sind fertig und im September soll das Planfeststellungsverfahren für die neue Station an der U1 zwischen Farmsen und Berne beginnen. Lars Kocherscheid-Dahm, Fachsprecher Verkehr der SPD-Fraktion Wandsbek: „Ich freue mich, dass mit dieser Haltestelle zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Berne und Oldenfelde noch besser an das Schnellbahnnetz angeschlossen werden und dass die Bürgerinnen und Bürger von Beginn an in die Planungen einbezogen wurden.“

designstudio berlin · webdesign corporate design foto | Sibylle Bauhaus · Grafik-Design + Illustration made in Hamburg.