Aktuell

Rot-Grün unterstützt Wassersport in Farmsen

Lehrschwimmbecken am Bramfelder Weg soll aufgewertet werden

Die Wandsbeker rot-grüne Koalition setzt sich dafür ein, dass das Lehrschwimmbecken in Farmsen aufgewertet wird. In dem Becken bietet der Farmsener Turnverein Schwimmunterricht an und sorgt damit dafür, dass möglichst viele Kinder schwimmen lernen.

 

Cem Berk, Fachsprecher Sport der Wandsbeker SPD-Fraktion: „Es rettet Leben, wenn so viele Kinder wie möglich frühzeitig schwimmen lernen, hier leistet der Farmsener Turnverein eine wichtige Aufgabe für unsere Gesellschaft. Deswegen halten wir es für wichtig, dass das Lehrschwimmbecken attraktiver wird und setzen uns für seine Aufwertung ein.“

 

Oliver Döscher, Fachsprecher Finanzen der GRÜNEN Bezirksfraktion: „Der Farmsener Turnverein hat das Lehrschwimmbecken 2010 von der Schulbehörde übernommen. Seitdem steht das Bad allen Bevölkerungsschichten offen, die es gern und intensiv nutzen. Die dringende Sanierung unterstützen wir gern, denn sie ist im Interesse aller Bürger, die hier schwimmen lernen und etwas für ihre Gesundheit tun.“

 

In einem ersten Schritt könnten die Umkleidekabinen modernisiert werden. Nach dem Wunsch von Rot-Grün sollen daher Mittel bereitgestellt werden, um gemeinsam mit dem Sportverein die Möglichkeiten für eine Aufwertung zu prüfen und die möglichen Kosten herauszufinden.

 

Bevor die konkreten Planungen beginnen können, müssen noch die Ergebnisse der Bodenuntersuchungen auf der benachbarten Deponiefläche abgewartet und in die Überlegungen einbezogen werden.

 

Berk und Döscher weiter: „Mit unserem Antrag unterstützen wir den Farmsener Turnverein bei seiner wichtigen Arbeit für den Stadtteil, denn ein aufgewertetes Schwimmbecken führt auch dazu, dass mehr Menschen dort Sport treiben wollen.“

Schreibe einen Kommentar

designstudio berlin · webdesign corporate design foto | Sibylle Bauhaus · Grafik-Design + Illustration made in Hamburg.