Aktuell

Bürgerbegehren „Schule Berne muss bleiben“ Rot-grün ist für den Erhalt der Schule Lienaustraße

Die Wandsbeker Bezirksversammlung tritt auf Initiative der rot-grünen Koalition dem Bürgerbegehren bei, weil der Schulstandort in Berne weiterhin als notwendig er-achtet wird. Claudia Mahler, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Wandsbek: „Wir freuen uns, dass die Bezirksversammlung dem Anliegen des Bürgerbegehrens zustimmt und so deutlich macht, dass das Motto „Kurze Beine – Kurze Wege“ auch für den Schulstandort Berne gilt.“

Auch gegenüber der Behörde für Schule und Bildung wird deutlich gemacht, dass die einzige staatliche und zudem denkmalgeschützte Grundschule in Berne erhalten bleiben sollte. Maryam Blumenthal, Wahlkreisabgeordnete der GRÜNEN-Fraktion ergänzt: „Insbesondere vor dem Hintergrund der zu erwartenden demographischen Entwicklung und den dann steigenden Schülerzahlen ist es wirtschaftlich nicht sinnvoll, den Schulstandort jetzt aufzugeben.“

Das Bürgerbegehren „Schule Berne muss bleiben“ wurde am 11. November angemeldet und es soll über die Frage „Sind Sie dafür, dass den Kindern in Berne der einzige staatliche und denkmalgeschützte Grundschulstandort unter dem Motto ´kurze Beine – kurze Wege´ erhalten bleibt?“ abgestimmt werden. Mahler und Blumenthal sind sich einig: „Diese Fragestellung entspricht der bisherigen Beschlusslage der Bezirksversammlung Wandsbek, deswegen setzen wir uns mit der Zustimmung zum Anliegen des Bürgerbegehrens erneut für den Erhalt der Schule Lienaustraße ein.“

Schreibe einen Kommentar

designstudio berlin · webdesign corporate design foto | Sibylle Bauhaus · Grafik-Design + Illustration made in Hamburg.